Bleichen dunkler wurzelbehandelter Zähne

Wenn Sie die Seite Praxisphilosophie gelesen haben, wissen Sie, daß der Schwerpunkt meiner Behandlung in der Zahnerhaltung liegt, und ich deswegen mit Ihnen zusammen konsequent darauf hinarbeite, daß Sie keine Krone, Brücke oder Prothese brauchen.

Zähne können sich nach einer Wurzelbehandlung dunkel verfärben. Im Vergleich zu den Nachbarzähnen fällt dieser Farbunterschied dann störend auf.

Ich wende seit vielen Jahren erfolgreich ein bewährtes Verfahren nach Dr. Schmidseder an, welches selbst bei nahezu schwarz verfärbten Zähnen nach wenigen Behandlungssitzungen in der Regel die Farbe der Nachbarzähne zurückbringt.

Bisher mein schönster Vorher – Nachher – Fall:

Stark verfärbter und teilweise abgebrochener Schneidezahn

Der Zahn wurde – ohne ihn zu überkronen – in zwei Behandlungssitzungen von mir gebleicht und in einer separaten Sitzung mit einer Composite-Füllung wieder aufgebaut.

gleicher Zahn nach 2 Bleichsitzungen und Composite-Füllung (keine Krone oder Verblendschale!)